Lebens-Weg

Geboren 1968. Studium der Medizin in Würzburg und Göttingen. Studienbegleitend intensive Beschäftigung sowie Ausbildungen im komplementärmedizinischen Bereich sowie Reisen und Studienaufenthalten in Südamerika. Kunsttherapeutische Ausbildung in der Schweiz bei Galina Ashley und Ausbildung in der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) bei der SMS in München.

Da ich im weiteren nach einer guten Begleitung zu den Bildern suchte - enthielten sie doch einfach eine so unglaubliche Kraft und Aussage - durchlief ich die dreijährige Ausbildung bei Eckhard und Elisa Ruschmann in der Klientenzentrierten Gesprächsführung (GF nach Carl Rogers). Später ergänzte sich dieser Ansatz mit dem Gedankengut der gewaltfreien Kommunikation (GFK) und der Systemisch analytischen Kunsttherapie von Gisela Schmeer deren Seminare und Fortbildungen mich zur Systemischen Therapie von Bert Hellinger führten. Hier erarbeitete ich mir zuletzt in den Jahren 2008-2010 in einer systemisch spirituellen Ausbildungsgruppe bei Lottelore Cording einen noch tieferen Fundus im Systemischen Arbeiten.

In der Schulmedizin war ich in der Gynäkologie und Geburtshilfe tätig. Aus dieser Zeit entstammt auch ein Teil meiner Arbeitsideen mit Schwangeren und Kaiserschnittpatientinnen sowie Paaren.

Nach der Geburt meiner Kinder habe ich meinen Schwerpunkt auf das Psychotherapeutische Arbeiten gelegt. So arbeite ich seit 2002 ausschließlich psychotherapeutisch in eigener Privatpraxis. Ergänzend zu meiner Arbeit habe ich 2012 die Tipping Coach Ausbildung absolviert und integriere diesen tiefgehenden Ansatz in mein Gesamtkontext.

Zeitgleich habe ich 2012 an Seminaren zum Theta Floating von Ester Kochte teilgenommen und lasse Anteile dieses Ansatzes in meine Arbeit mit einfließen. Seit 2013 interessiert mich mehr und mehr der Atem als Ergänzung im therapeutischen Arbeiten. Durch die Erfahrung welch wunderbar unterstützende und aufdeckende sowie integrierende Wirkung der Atem in den Prozessen hat, nehme ich seit 2014 an der Ausbildung für ganzheitlich integrative Atemtherapie am Institut für ganzheitlich integrative Atemtherapie von Tilke Platteel - Deur und Hans Mensink teil. Sie sind die Begründer der integrativen Atemarbeit in Deutschland und schöpfen aus einer 35-jährigen Erfahrung http://www.atemarbeit.com/

« Zurück                                                                                                                   Weiterlesen »

Auch wir verwenden Cookies. Mit der weiteren Nutzung dieser Seite stimmen Sie dem zu. Mehr erfahren